Seminare

Screenshot 2022-10-23 184601.png

José Arce - 13. / 14. Mai 23 

1. Tag:

10:30 bis 13:00 Uhr Vortrag - Erkenne deinen Hund

  • Warum Menschen Probleme haben

  • Verantwortung übernehmen

  • Zu Hause durch Struktur Ruhe und Sicherheit schenken

*** Pause ***

14:00 bis 15:00 Uhr Vortrag - Die Beziehung mit dem Spaziergang stärken 

  • Mit Überzeugung starten

15:00 bis 16:00 Uhr - Gemeinsamer Spaziergang nach der José Arce Methode

Screenshot 2022-10-23 190025.png

2. Tag:

10:30 bis 11:30 Uhr Spaziergang

  • Wir beginnen, in dem wir gemeinsam mit Ruhe und Sicherheit einen strukturierten Spaziergang nach der José Arce Methode machen.

11:30 bis 13:00 Uhr Vortrag "Entdecke dich selbst" 

  • Wer bin ich

  • Meine innere Ruhe finden

Damit uns unser Hund versteht, müssen wir ihm unser wahres Ich zeigen. Doch der Weg, unser inneres Ich zu entdecken, braucht Zeit. Haben Sie das jedoch geschafft, sind Sie in der Lage, die Natur Ihres Hundes zu erkennen. Die Grundlage für eine wahre Beziehung ist, sich selbst zu entdecken und zu erkennen, wer man ist. Einfach ausgedrückt: Ist man zu sich selbst ehrlich und geht respektvoll miteinander um, dann ist man auch mit sich selbst zufrieden und fühlt sich in seiner Haut wohl. So strahlen Sie Ruhe und Sicherheit aus und Ihr Hund erkennt, dass er sich an Ihrer Seite wohlfühlen kann.

 

  • Gemeinsame Ruheübung

Dazu laden Sie unter José Arce's Anleitung Ihren Hund ein. So begeben Sie sich auf eine Reise zu sich selbst. Je häufiger Sie diese Übung dann in Ihren Alltag einbauen, je entspannter und ruhiger werden Sie. Ihr Hund wird nach einiger Zeit erkennen, dass dies ein Moment zum Ausruhen ist und sich bei Ihnen oder im Zimmer hinlegen. Dann geniessen Sie einfach zu zweit diesen ruhigen Moment. Jetzt können Sie sich einlassen auf das Wunder Hund.

*** Pause ***

 

14:00 bis 15:00 Uhr Vortrag:

  • Was erwarte ich von meinem Hund und wie versteht mich mein Hund?

 

Allgemeine Informationen: Im Seminar werden generelle Erklärungen gegeben. Ein Teilnehmer kann mit mehreren Hunden kommen, wenn diese zu seinem Haushalt gehören und wird mit gleicher Intensität behandelt wie ein Teilnehmer mit einem Hund. Begleitpersonen (nur aus dem gleichen Haushalt, also die direkt mit dem Hund zu tun haben und mit dem Hund zusammenleben, z. B. Ehemann, Ehefrau) können zu einem vergünstigten Betrag teilnehmen. Zuschauer sind nicht erwünscht. In dem theoretischen Seminarteil dürfen die Hunde gerne dabei sein.

 

Wichtiger Hinweis: Jeder Teilnehmer ist verantwortlich für seinen eigenen Hund. Er hat dafür Sorge zu tragen, dass sein Hund im theoretischen Seminarteil ruhig bleibt und das Seminar nicht stört. Wer sich dazu nicht in der Lage sieht, sollte sich einen Begleiter mitbringen, der sich in diesen theoretischen Seminarteilen um den Hund kümmern kann.

 

Achtung: Die Zeiten am Sonntag können sich verschieben, falls der Rückflug von José früher geht. José Arce kann den Ablauf/Inhalt des Seminarplanes aufgrund seiner persönlichen Einschätzung jederzeit ändern, um es für die Teilnehmer effizienter zu machen.

Anmeldung